Toolkit Freiwilligenarbeit

Corporate Volunteering

Unter Corporate Volunteering wird die betriebliche Freiwilligenarbeit verstanden. Es handelt sich dabei um einen Trend aus den USA, der in der Schweiz noch keine lange Tradition aufweist bzw. nicht fest verankert ist. Unternehmen stellen beim Corporate Volunteering Mitarbeitenden Zeit für einen Freiwilligeneinsatz oder Know-how für eine Non-Profit-Organisation zur Verfügung.

Corporate Citizenship

Sowohl Corporate Volunteering wie Unternehmensspenden – Corporate Giving sind Bestandteil des sogenannten Corporate Citizenship-Konzeptes einer Unternehmung. Dabei wird unter Corporate Citizenship das freiwillige gesellschaftliche Engagement eines Unternehmens verstanden, das über die eigentliche Geschäftstätigkeit hinausgeht.

Corporate Volunteering im SRK

Das SRK arbeitet seit 2006 systematisch mit der Privatwirtschaft zusammen und ging 2008 mit der Credit Suisse eine Partnerschaft im Bereich Corporate Volunteering ein. Aufgrund der stetig wachsenden Nachfrage wurde Corporate Volunteering 2011 zudem als fixer Bestandteil des SRK-Partnerschaftsmodells aufgenommen.
In der Zwischenzeit leisten jährlich weit über 2‘000 Corporate Volunteers Einsätze innerhalb der SRK-Mitgliedorganisationen. Die Möglichkeiten reichen von Blutspenden, über Einsätze im Projekt 2x Weihnachten bis hin zu Einsätzen als Figuranten für Rotkreuz-Rettungsorganisationen.

Neue Ideen und Angebote für Freiwilligeneinsätze sind jederzeit herzlich willkommen, da nach wie vor die Anfragen die Einsatzmöglichkeiten übersteigen. Bei Fragen zu Corporate Volunteering wenden Sie sich am besten an: partnerships@redcross.ch.